DIN A4 Druck

manuhey asked 6 Monaten ago

Warum muss man 3St. DIN A4 Seiten ausdrucken wenn doch auch alles auf eine DIN A4 Seite passt? Oder kann man das irgendwie ändern

1 Antworten
bwl21 Mitarbeiter answered 6 Monaten ago

Nun denn, in drr Regel passt es nicht auf eine a4 Seite. Wenn du eine 25-saitige Harfe hast, kannst du im Druckdialog deines Browsers einstellen, dass nur Seite 2 und Seite 3 gedruckt werden.

manuhey antwortete vor 6 Monaten

danke für die schnelle Antwort, hatte das Problem auch schon so (siehe ihre Antwort) gelöst,
Trotzdem muss man aber noch zusammenkleben, was man sich bei direktem Druck auf DIN A4 sparen könnte

PS: möchte mich trotzdem an dieser Stelle noch für das tolle Programm bedanken, obwohl ich weder Ahnung von Noten habe (darum spiele ich ja Zauberharfe), bin ich, mit einigem probieren, nach ca. 1 Woche in der Lage brauchbare Unterlegnoten zu drucken. 🙂

bwl21 Mitarbeiter antwortete vor 6 Monaten

Hallo manuhey, ich antworte einmach mal weiter im „Internet / Musiker – Du-Stil“ 🙂

Es freut mich, dass du mit dem Programm zurecht kommst. Und für Fragen hast du ja diese F&A-Einrichtung schon entdeckt.

A4-Blätter lassen sich nicht optimal in die Instrumente einlegen, deshalb hatte ich es übrhaupt nicht auf dem Radar, dass das eine Anforderung sein könnte.

Es gäbe aber folgenden Trick. Es gibt in der Konifiguration den layout-parameter „layout.X-OFFSET“. Damit kann man das Blatt nach rechts schieben. Leider schiebt er die Blattbegrenzung nicht mit, aber zum rumprobieren müsste das gehen. Du kannst über das Menü „Konfiguration“ / „Layout“ das Fragment in die Konfiguration einfügen. Dann musst du die Zeile ‚ „X_OFFSET“ : 40,‘ hinzufügen. Damit wird das Druckbild der Noten um 40 mm nach rechts geschoben. Das sollte dein Problem lösen, abgesehen von der Blattbegrenzung.

Ich nehme es auf die Liste, dass in der nächsten Version die Blattbegrenzung nicht mehr mit angedruckt oder wenigstens mit verschoben wird.

Folgendes Stück zeigt wie das geht.

:11
F:11_x_offset
T:x_offset
C:
S:
M:4/4
L:1/4
Q:1/4=120
K:C
%%score 1 2
V:1 clef=treble-8 name=“Sopran“ snm=“S“
cdefg
V:2 clef=treble-8 name=“Alt“ snm=“A“
C,

%%%%zupfnoter.config

{
„produce“ : [1],
„extract“ : {
„0“ : {
„layout“ : {
„X_OFFSET“ : 40,
„limit_a3“ : true,
„LINE_THIN“ : 0.1,
„LINE_MEDIUM“ : 0.3,
„LINE_THICK“ : 0.5,
„ELLIPSE_SIZE“ : [3.5, 1.7],
„REST_SIZE“ : [4, 2]
}
}
},
„$schema“ : „https://zupfnoter.weichel21.de/schema/zupfnoter-config_1.0.json“,
„$version“ : „1.4.3“
}

manuhey antwortete vor 6 Monaten

vielen Dank für diesen Tip
konnte ihn problemlos umsetzen und spare jetzt Papier und das Zusammenkleben der Seiten 🙂