Versoin 1.6.0 dev 3 online

Ich stelle heute eine neue Vorabversion von Zupfnoter 1.6.0 auf xpzupfnoter.weichel21.de.

Hinweis: Wenn es Probleme beim Starten gibt, bitte mal mit gedrückter „Großschreibetaste“ starten ( Neuladen erzwingen )

Ich will hier nur die wichtigsten Änderungen nennen, vor allem aber die, welche ggf. kleinere Korrekturen in existierenden Stücken notwendig machen:

  • Neue Schnittstelle zu Dropbox: Leider hat Dropbox seine Schnittstellen geändert und ich muss Zupfnoter darauf anpassen. Für euch beduetet das:
    • Ihr müsst euch neu mit der Dropbox verbinden. Dien Anwendung heisst Zupfnoter 1.6ff
    • Die neue Schnittstelle erlaubt im Prinzip, dass Zupfnoter auf alle Dateitypen in euerer Dropbox zugreifen kann (bislang nur abc, zip, pdf). Zupfnoter tut das aber nicht!
    • Zupfnoter hat nun ein Dropbox-Menü, über das ihr euch auch wieder abmelden könnt.

Folgendes war schon in 1.6.0 dev 2

  • Oktavierte SchlüsselWenn man bei einer Stimme z.B. clef=treble-8 angibt, wird eine kleine 8 unter den Violinschlüssel geschrieben. Bislang hatte das keine Auswirkungen. Ab der nächsten Version wird das aber berücksichtigt, und das Stück wird in den Unterlegnoten entsprechend verschoben. Ihr müsst also die „-8“ rauslöschen, damit es wieder so ist, wie vorher.Leider hat das Template in Zupfnoter dieses „-8“ eingefügt. So muss man nun etwas nacharbeiten. Tut mir leid!
  • TransponierenZupfnoter unterstützt bislang die Kopfzeile „I:transpose“. Die nächste Version wird mehr vom abc 2.2 unterstützen. Dabei ist auch eine alternative notation für Transponierungen. Man konnte bisher die Transponierung auch Abschnittsweise innerhalb einer Stimme machen [I:transpose]. Das wird künftig nicht mehr funktionieren. Ich vermute aber, ich bin der einzige, der das bisher gemacht hat.Zur Korrektur muss man soche Abschnitte von Hand transponieren.
  • Positionierung von Taktnummern und ZählmarkenDie automatische Positionierungen von Taktnummern und Zählmarken wurde deutlich verbessert. Es werden ein- bzw. ausgehende Flußlinien berücksichtigt.Ich gehe inzwischen so vor, dass ich die automatische Positionierung einschalte (ist nun auch die Voreinstellung) und die manuellen Positionierungen lösche. Meist sieht das Blatt dann schon sehr gut aus, und braucht nur noch wenige manuelle Eingriffe.
  • Bislang habe ich versucht, Konfigurationen aus Versionen vor 1.3 automatisch anzupassen. Das ist aber langsam, und unvollständig.  Ich überlege, das rauszunehmen. Die Konsequenz wäre, dass man Stücke, die vor ca. einem Jahr geschrieben wurden, ggf. neu konfigurieren muss.

Alle weiteren Änderungen hier einfach die Liste (auf englisch 🙂

Soweit mal für heute. Viel Spass mit Zupfnoter

Bernhard

V 1.6.0

Fix

  • dragging of text now alsow works Firefox again #102
  • Better note selection in the editor
  • non BWC: now handle treble+8, treble-8 #104 provided by abc2svg 1.9.0
  • cutmarks only show up if rendered for A4 printing #100
  • do not show variation marks if jumplines are turned off #110
  • no longer show barnumbers/contnotes on invisible rests #109
  • show unsynchronized rests such that subflowlines do not end somewhere #109
  • no longer throw internal message if produce refers to non existing extract #114
  • non BWC improved auto positioning of barnumbers and counthints #81
  • fix size of notes an sheetmark shape #120
  • now import mxl files produced by musescore (not only the ones downloaded from musescore.org) #123
  • updated to abc2svg 1.12 ff #124

Enhancement

  • now suppoert tilde as non braeking space in lyrics #113
  • Harpnote preview is cleared before rendering #101
  • show checksum also in the tune preview #80
  • supress rendering of tuplets via configuration #55
  • improved support for abc 2.2 #99
  • now support dropbox API 2.0 (mandaory from June 17) #63
  • now have dropdown menu for dropbox to open, save login, logout

backward compatibilility issues

  • double check if you have clef octaves „+8“, „-8“ and remove the same in order to get the previous result
  • double check if you use inline transposition. This is no longer supported. You need to do the transposition manually.
  • Barnumbers and Conuntnotes autopos is now turned on; autopos-Algorithm is improved
  • in case of multiple [P:] respecitvly [R:] the now the last one is relevant – best to remove the other ones